Es geht aufwärts

Mo der WK war okay, auch wenn ab km 5 die Kraft fehlte. dafür, dass morgens beim Losfahren in Husum noch 20 cm Schnee laagen und ich ohen Winterreifen erst nicht nach Osterby fahren wollte, war der Lauf dann auf fast schneefreier Strecke okay. Das Tempotraining verschob ich dann von Mi. auf Do. um mal wieder 2 x 20 km als Erholung einzuschieben, bis ich Do. 2 Einheiten machte mit abends 3 x 4 km, die rel. gut verliefen. Bin nicht am Anschlag gelaufen, um ein paar Körner für samstag 35 km mit 9 km EB zu haben. Ich gebe die Hoffnung auf eine PB in Hamburg noch nicht auf

1 Kommentar 28.3.08 17:25, kommentieren

Wochenende

Der lange war okay, auch wen die EB bewußt gegen den Wind gemacht wurde. Aber 36,5 km in 2:41 lassen hoffen. Die 10,5 km am Sonntag waren mühselig, wegen des WK Ostermontag aber nowendig

1 Kommentar 28.3.08 17:22, kommentieren

14. KW

War die Woche beruflich in Mannheim. Rückweg am Do. war ätzend, viel Stau, gesamt 8 Std. unterwegs mit dem Auto, das ist anstregend, vor allem bei Regen und Wind. Trainieren konnte ich einigermaßen, mußte aber schon ein paar Abstriche machen. Hoffe, dass Sa. mein langer lauf mit EB wenigstens die Woche krönt.

1 Kommentar 22.3.08 10:43, kommentieren

Schwere Beine

Nach harten Läufen am nächsten Tag rel. früh zu laufen, ist mir noch nie gut gelungen. Ich schleppe mich dann von km zu km. Abends bin ich dann immer etwas fitter, so auch am Sonntag

1 Kommentar 16.3.08 20:15, kommentieren

Der erste lange mit Endbeschleunigung

So, die erste EB ist immer wieder spannend, und 32 km abreißen und dann die Haken hoch mal gut, mal absolut niederschmetternd. Heute ging es, wenn auch die vorherigen 32 km zäher als die Woche zuvor liefen, nu ja, die Tempoeinheit war ja auch erst 2 Tage her, sonst sind es drei Tage. Dafür ging die EB mit 3 km in 11:09 weg, damit kann ich absout zufrieden sein. das Auto ist übrigens Schrott.

1 Kommentar 15.3.08 21:35, kommentieren

Schwere Beine

Ist immer wieder erstaunlich. Mal habe ich nach Tempoeinheiten schwere Beine, mal merke ich gar nichts. Heute was es mal wieder ein Krampf, meine 17 km um 4:50 / km zu laufen. Mit Erholung hat das eigentlich auch nichts zu tun

1 Kommentar 14.3.08 21:32, kommentieren

Intervalle und kaputtes Auto

Nach guten 3 x 3 km in Hamburg war ich nachts unterwegs, als mein Auto auf der Autobahn streikte. Knapp 1 Std. auf dem Standstreifen warten war nicht der Hit, befürchtete schon eine Erkältung, die sich aber nicht bewahrheite.

2 Kommentare 13.3.08 21:31, kommentieren

Werbung